Zur eigenen Website, Felix Martin, Rosenheim, Bayern, Deutschland, info@zureigenenwebsite.de

einfach eine eigene homepage erstellen

eigene
Website
erstellen

In 10 Schritten zur eigenen Website

Eine Website erstellen ist keine Zauberei

Mediengestalter, Webdesigner, Content-Manager oder Screendesigner? Schön und gut, doch für eine kleine eigne Homepage reicht auch eine gute Portion Eigeninitiative und ein bisschen Unterstützung.

Aus diesem Grund findest du genau diese erste Unterstützung hier in einem von mir zusammengestellten Email-Kurs. Es sind zwar nur zehn kleine Schritte, doch damit kannst Du Dir problemlos einen ersten Überblick verschaffen und ich empfehle Dir ein paar Programme, mit denen Du direkt selbst loslegen kannst.

Zeige was Du zu bieten hast

Dabei ist es bei vielen nicht die technische Hürde, sondern die Angst vorm Anfangen.

Sich im Internet zu zeigen ist immer ein Risiko. Doch wer Produkte oder Dienstleistungen verkaufen will muss sie entsprechend präsentieren. Und das beginnt meist mit dem Zeigen von sich selbst.

 

Die damit zusammenhängende Online-Customer-Experience, die Leitung der Interaktion der Besucher, versuche ich mit nur wenigen Schritten so aufzudröseln, dass selbst der letzte Internet-Muffel dein Produkt finden wird.

Mein Email-Kurs informiert Dich über alle notwendigen Schritte, um eine Website zu erstellen. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung deiner Anmeldung, den Versand über den US-Anbieter MailChimp, statistische Auswertungen sowie deine Abbestellmöglichkeiten erhältst du in meiner Datenschutzerklärung.

Du brauchst erst einen Überblick?

Du bist völlig neu im Geschäft und weißt absolut nicht wie Du anfangen sollst? 

Das ist kein Problem. In meinem Blog findest Du viele Artikel, die Dir helfen in die tiefe Welt des Webdesigns und der Suchmaschinenoptimierung mit einfachen Erklärungen einzusteigen.

Zum Beispiel stellt sich anfangs die Frage Deines Seitenlayouts. Schaue dazu doch mal in meinen Artikel über den zur Zeit beliebten Onepager. Ist er für dich geeignet?

Scrollen oder Klicken?

Wie gestaltet sich der erste Eindruck? Der sogenannte Above-the-Fold-Bereich (was der Besucher ohne zu Scrollen direkt sieht) wird häufig mit einem Slider geschmückt, was jedoch wieder aus der Mode geraten ist. Warum? -Hero Shot statt Slider